Das Kulturmarketing hat sich seit den 1980er Jahren in Deutschland etabliert. Die Besonderheit der Künstlervermarktung liegt darin, dass es den Künstler als Menschen (Schöpfer des Werkes) mit viel Fingerspitzengefühl zu vermarkten gilt. 

Nadine Balbeisi als Euridice
Nadine Balbeisi als Euridice

Künstlerberatung

„Unter Kulturmarketing wird die Adaption der Regeln des Marketing auf die speziellen Handlungsfelder von Kunst und Kultur verstanden.“ (Quelle:Wikipedia)

Ich biete Künstlern ohne Künstleragentur oder Künstlermanagement zunächst eine Beratung an. Der Ist-Zustand wird analysiert und auf Wunsch eine Vermarktungsstrategie erstellt. Es können aber auch einzelne, ganz gezielte Aufgaben von mir übernommen werden, wie z.B. den Aufbau einer passenden Website. Ich berate und betreue Künstler, die kein festes Management haben, und sich aus eigener Kraft einen Namen machen möchten.

Meiner Erfahrung nach benötigt eine Künstlerberatung die Fähigkeit, verschiedene Perspektiven zu betrachten und beurteilen zu können. Bei der Künstlervermarktung spielen drei Parteien eine entscheidende Rolle:

  • Der Künstler, der sich und seine Kunst bestmöglich verkauft wissen möchte, sich aber dabei treu bleiben will.
  • Die Fans, die ein einheitliches und passendes Bild ihres Künstlers durch das Marketing erhalten sollen.
  • Die Veranstalter, die den Wert des künstlerischen Produktes vermittelt bekommen müssen, um den Künstler zu buchen.

Ich betrachte immer alle drei Seiten und berate entsprechend. Meine Erfahrungen in einer Künstleragentur ermöglichen es mir, auch die Aspekte zu berücksichtigen, die den Veranstaltern wichtig sind. Als durchführender Veranstalter habe ich selber kleine Events durchorganisiert und weiß auch hier, worauf es ankommt. All diese Erfahrungen fließen in meiner Künstlerberatung positiv ein.

Zu meinen Tätigkeiten gehören:

  • Erstellung von Marketing Konzepten
  • Erstellung von Webseiten
  • Aktualisierung von Website-Inhalten (Content-Management)
  • Einrichten der sinnvollen Social Media Kanäle – je Vermarktungsstrategie
  • Erstellung einfacher Flyer oder Handzettel mit Druck über eine Internetdruckerei
  • Recherche von Portalen oder Websites für Onlinekampagnen
  • Mediaplanung, Durchführung und Analyse der Kampagne je nach Budget

Ich bin es gewohnt, mit Künstlern zu arbeiten, die ein kleines Budget haben. Bitte zögern Sie nicht, mich anzusprechen, wenn Sie bei der Vermarktung Ihrer Kunst Hilfe benötigen.

„Die Aufgabe des Kulturmarketing ist, Kultur am Leben zu erhalten, sie zu übersetzen und zu kommunizieren sowie den Künstlern den Freiraum zu geben, den sie für ihr Anliegen brauchen.“ (Quelle: Michaela Reimann und Susanne Rockweiler)

Kulturmarketing ist kein ganz klar definierter Begriff. Weitere Bezeichnungen für ähnliche Tätigkeiten sind:

Das Künstlermanagement

Im Künstlermanagement geht es meist darum, den Künstler auch an die Veranstalter zu verkaufen und strategische Entscheidungen zu treffen, die für die Zukunft des Künstlers wichtig sind. Oftmals sind die Manager auch gleich die Agenten.

Die Künstleragentur

Künstleragenturen betreuen ihre Künstler oft exklusiv und agieren in deren Namen. Sie dürfen Verträge mit Veranstaltern abschließen und sich um alle Belange der Künstler kümmern. Die Vermarktung fällt in ihren Aufgabenbereich, manchmal werden hier auch weitere PR-Agenturen mit herangezogen.